Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Formulare

Hinweis zum Datenschutz

Informationen von A bis Z:

Kuren für Rentenversicherte


Versicherte der gesetzlichen Rentenversicherung und der Alterssicherung der Landwirte haben im Rahmen der Rehabilitation unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf medizinische Leistungen in Kur- und Spezialeinrichtungen. Die Versicherten - ausgenommen Kinder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres und Bezieher eines begrenzten Übergangsgeldes - haben grundsätzlich für höchstens insgesamt 42 Tage im Jahr 10 ? je Kalendertag zuzuzahlen; eine Zuzahlung für einen Krankenhausaufenthalt wird dabei angerechnet. Die Zuzahlung ist von der jeweiligen Einkommenssituation des Rehabilitanden abhängig. Im Rahmen einer Härtefallregelung ist auf Antrag eine vollständige oder teilweise Befreiung von der Zuzahlung möglich.

Zur wirtschaftlichen Sicherung siehe Übergangsgeld

§§ 9-13, 15, 20, 21, 28, 31, 32 Sozialgesetzbuch VI, §§ 7?10 Gesetz über die Alterssicherung der Landwirte, Sozialgesetzbuch IX

Gesetzliche Rentenversicherungsträger; Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau

www.deutsche-rentenversicherung.de

www.svlfg.de/

Zuständig

Träger der gesetzlichen Rentenversicherung


Zurück zur Übersicht ...

Barrierefreiheit

Anschrift
Gemeinde Nordheim v. d. Rhön
VGem Fladungen - Marktplatz 1
97650 Fladungen

Tel 09778/9191-0
Fax 09778/9191-33


Öffnungszeiten

 

Gemeinde Nordheim v. d. Rhön
VGem Fladungen

Marktplatz 1
97650 Fladungen

 

Tel 0 97 78 / 91 91 -0
Fax 0 97 78 / 91 91 -33

 

Öffnungszeiten
im Rathaus in Fladungen

Mo: 8:00 - 12:00 Uhr

Di:  8:00 - 12:00 Uhr & 13:30 - 15:30 Uhr

Mi:  geschlossen

Do: 8:00 - 12:00 & 13:30 - 17:30 Uhr

Fr:  8:00 - 12:00 Uhr

Weitere Links

Drucken

Sitemap

Impressum / Datenschutzerklärung