Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Informationen von A bis Z:

Hospizversorgung für Kinder und Jugendliche


Im Vordergrund der Kinder- und Jugendhospizarbeit steht die ambulante und stationäre Begleitung der ganzen Familie ab Diagnosestellung einer lebensverkürzenden Erkrankung.. Im Mittelpunkt der hospizlichen Versorgung steht das schwerstkranke Kind, der schwerstkranke Jugendliche oder junge Erwachsene mit seinen individuellen Wünschen und Bedürfnissen und seine An- und Zugehörigen. Eine ganzheitliche Begleitung, Pflege und Versorgung der betroffenen Kinder und Jugendlichen und ihrer Zugehörigen, teilweise über viele Jahre, wird durch haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kinderhospizdienste bzw. der stationären Kinderhospize in Zusammenarbeit mit palliativmedizinischen erfahrenen (Haus-)Ärztinnen und Ärzten gewährleistet.

https://www.stmgp.bayern.de/gesundheitsversorgung/sterbebegleitung/hospiz/

Zuständig

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Hausanschrift
Haidenauplatz 1
81667 München

Postanschrift
Postfach 800209
81602 München

Kontakt
Telefon: +49 89 540233-0
Fax: +49 89 540233-90999
E-Mail: poststelle@stmgp.bayern.de
Webseite: http://www.stmgp.bayern.de | Zum Amt im Bayernportal ...


Zurück zur Übersicht ...

Barrierefreiheit

Anschrift
Gemeinde Nordheim v. d. Rhön
VGem Fladungen - Marktplatz 1
97650 Fladungen

Tel 09778/9191-0
Fax 09778/9191-33


Öffnungszeiten

 

Gemeinde Nordheim v.d.Rhön
VGem Fladungen

Marktplatz 1
97650 Fladungen

 

Tel 0 97 78 / 91 91 -0
Fax 0 97 78 / 91 91 -33

 

Öffnungszeiten
im Rathaus in Fladungen

Mo: 8:00 - 12:00 Uhr

Di:  8:00 - 12:00 Uhr & 13:30 - 15:30 Uhr

Mi:  geschlossen

Do: 8:00 - 12:00 & 13:30 - 17:30 Uhr

Fr:  8:00 - 12:00 Uhr

Gesonderte Öffnungszeiten aufgrund Corona siehe oben! 

Weitere Links

Drucken

Sitemap

Impressum / Datenschutzerklärung